Startseite | Impressum
Sie sind hier: Startseite // One Night Stand

One Night Stand

Was ist bei einem One Night Stand wichtig?

Der One Night Stand ergibt sich in den meisten Fällen eher zufällig. Man lernt in der Disko oder bei anderen Feiern jemanden kennen, findet sich sympathisch und verbringt ein paar nette erotische Stunden miteinander. Üblicherweise geht keiner der beiden davon aus, dass sich daraus weitergehende Verpflichtungen ergeben könnten. Das setzt natürlich zwei Dinge voraus. Einerseits sollte man sich beim One Night Stand nicht erwischen lassen und andererseits ist es unabdingbar, auf einen zuverlässigen Empfängnisschutz zu achten. Kondome bekommt man in den Sanitärbereichen aller größeren Gaststätten und notfalls gibt es auch die „Pille danach“, mit der man sich vor unerwünschten Folgen schützen kann.

Hier Sexkontakte finden:

Interessant sind die Ort, an denen der One Night Stand stattfinden kann. Nur in wenigen Stellen steht nämlich eine Wohnung zur Verfügung, in die man sich unbeobachtet zurück ziehen kann. Da findet der Sex schon mal an sehr exotischen Orten statt. Von Glück kann hier derjenige reden, der ein Auto mit Liegesitzen hat oder eines, auf dem die Rückbank ausreichend Platz bietet. Ob es nun unbedingt ein Vergnügen ist, den Quicky in einer Toilettenbox zu haben, kann stark bezweifelt werden.

Die sinnvollste Lösung ist, man sucht sich für den One Night Stand eine kleine Pension außerhalb des eigenen Wohnortes. Dort kennt einen niemand und die Nachbarn haben nichts zu reden, wenn morgens ein fremder Mann oder eine unbekannte Frau die Wohnung verlässt. Wenn man sich eine Pension oder ein Hotel sucht, in dem einen niemand kennt, kann man die Gefahr einer Entdeckung sehr deutlich reduzieren und sich davor schützen, beim festen Partner oder Freunden Rede und Antwort stehen zu müssen.